Fachseminare

Praxisnahe Weiterbildung zu aktuellen Themen

Mit unseren Fachseminaren bleiben sie am Ball. Erfahrene Budgetberatende sowie externe Fachpersonen geben Einblicke in aktuelle Entwicklungen oder Vertiefen einzelne Aspekte wie Sozialversicherungsrecht, Beratungskompetenz und vieles mehr.

Fachseminare im √úberblick

Unsere eintägigen Seminare richten sich an Fachpersonen aus den Bereichen Soziale Arbeit, Beratung, HR und dem finanziellen Berufsumfeld sowie angrenzenden Berufsfeldern. Mit den Fachseminaren bieten wir praxisnahe und aktuelle Informationen und Fachwissen rund um Budget- und Finanzfragen von Privathaushalten.

Die genauen Austragungsorte der Fachseminare entnehmen Sie bitte den entsprechenden Seminarinformationen. Abhängig von den Richtlinien des Bundes behalten wir uns das Recht vor, die Seminare möglicherweise online abzuhalten.

Die Kurse dauern jeweils von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr.

Die Kosten betragen pro Seminar:

CHF 315.- f√ľr zertifizierte Mitglieder
CHF 405.- f√ľr einfache Mitglieder
CHF 450.- f√ľr Nicht-Mitglieder

Geschäftsstelle:

info(at)budgetberatung(dot)ch
+41 78 871 43 30

Anmeldeschluss ist jeweils 14 Tage vor der Durchf√ľhrung.


Umgang mit Schulden

 

Personen mit Schulden sind oft mehrfach belastet und leiden unter der Situation. Abgrenzung und Zusammenarbeit zwischen der Budgetberatung und der Schuldenberatung sind daher zentral.

Es wird Wissen in folgenden Bereichen vermittelt: Grundlegendes Wissen zu Betreibungen und Schulden, Ablauf der Schuldenspirale und ihre Konsequenz, Sanierungsmöglichkeiten sowie Handlungsmöglichkeiten und Abgrenzung zur Budgetberatung.

14. Juni 2024 in Aarau / 22. November 2024 in Z√ľrich

Kursleiterin Tanja D√ľrst

Berufliche Tätigkeit:
Budget- und Schuldenberaterin in der Schuldenberatung Glanerland

Ausbildung:
Dipl. Budgetberaterin DBBCH
SVEB-Zertifikat Kursleiterin
Informatikerin EFZ


Unterhaltsrecht

 

Trennungen sind nicht nur emotional belastend, sondern auch rechtlich anspruchsvoll; vor allem wenn Kinder involviert sind. In diesem Kurs werden die relevanten Informationen rund um den Unterhalt von minderjährigen und volljährigen Kindern vermittelt.

30. August 2024 in Aarau

Kursleiterin Renate K√ľhnis-Korner

Berufliche Tätigkeit:
selbständige Rechtsanwältin und Leiterin Rechtsberatung Frauenzentrale Luzern

Ausbildung:
lic. iur. Rechtsanwältin und Mediatorin
CAS Sozialversicherungsrecht


Frau und Finanzen

 

Die Beratungserfahrung sowie Studien belegen: Frauen haben beim Thema Finanzkompetenz Aufholbedarf. Armut vor und nach der Pensionierung ist √ľberwiegend weiblich. Das Ph√§nomen kann insbesondere bei Trennung, Scheidung oder Todesfall alle sozialen Schichten betreffen. Die Weichen f√ľr diese Entwicklung werden jeweils Jahrzehnte vorher gestellt. Es geht um Bildung, Berufswahl, Teilzeit-, Betreuungsarbeit, Haushaltf√ľhrung, Mutterschaft und vieles mehr. Diese Faktoren beeinflussen nicht nur wie viel Geld im Alltag zur Verf√ľgung steht, sondern haben auch einschneidende bis existenzielle Auswirkungen auf Sozialversicherungs- und Vorsorgeleistungen. Im Fachseminar werden die relevanten Themen aufgegriffen und mit Beispielen aus der Praxis veranschaulicht.

13. September 2024 in Aarau

Kursleiterin Andrea Schmid-Fischer

Berufliche Tätigkeit:
Leiterin Budgetberatung und Fachstelle Volljährigenunterhalt der Frauenzentrale Luzern

Ausbildung:
Dipl. Budgetberaterin DBBCH
SVEB-Zertifikat Kursleiterin
CAS Beratung
CAS Organisationsberatung und F√ľhrungscoaching
CAS Supervision und Teamcoaching


√Ėffentlichkeitsarbeit und Lobbying

Tue Gutes und sprich dar√ľber! √Ėffentlichkeitsarbeit gewinnt st√§ndig an Bedeutung - auch f√ľr gemeinn√ľtzige Organisationen und Angebote der Sozialen Arbeit. Gleichzeitig wird es mit der wachsenden Anzahl an Kan√§len immer anspruchsvoller, die gew√ľnschten Personengruppen zu erreichen.

In diesem Fachseminar lernen Sie, Ihre Anliegen √ľber geeignete Kan√§le wie Medienmitteilungen, Social Media oder Veranstaltungen  einfach, verst√§ndlich und packend zu kommunizieren. Weiter gehen wir darauf ein, wie Sie Ihre Anliegen gegen√ľber Beh√∂rden und Politik vertreten k√∂nnen, um sich f√ľr die Anliegen Ihrer Zielgruppe stark zu machen.

20. September 2024 in Aarau

Kursleiter Philipp Frei

Berufliche Tätigkeit:
Gesch√§ftsf√ľhrer Dachverband Budgetberatung Schweiz
Hochschuldozent f√ľr Kommunikation und Fundraising

Ausbildung:
Erlebnispädagoge TEO
Erwachsenenbildner SVEB
MAS Corporate Communication Management
MAS Sozialmanagement i. A.


Prävention

Probleme verhindern, bevor sie entstehen: Pr√§ventionsangebote sind ein wichtiger Bestandteil der Sozialen Arbeit. Dabei geht es um Schlagworte wie Financial Literacy, Risikofaktoren oder Resilienzen. Wir geben Ihnen in diesem Fachseminar einen √úberblick √ľber den aktuellen Wissensstand zur Pr√§vention finanzieller Probleme und zur F√∂rderung von Finanzkompetenz.

Sie lernen anhand konkreter Auftr√§ge und Good-Practice-Beispielen Pr√§ventionsangebote zu entwickeln und umzusetzen. Dabei geht es auch um die Frage, wie Sie Informationen passend f√ľr Ihre Zielgruppen aufbereiten und verbreiten k√∂nnen.

11. Oktober 2024 in Aarau

Kursleiter Philipp Frei

Berufliche Tätigkeit:
Gesch√§ftsf√ľhrer Dachverband Budgetberatung Schweiz
Hochschuldozent f√ľr Kommunikation und Fundraising

Ausbildung:
Erlebnispädagoge TEO
Erwachsenenbildner SVEB
MAS Corporate Communication Management
MAS Sozialmanagement i. A.


Meine Resilienz stärken

 

Als Budgetberatungsperson stellen Sie Ihr Know How und Ihre Zeit mit Herzblut zur Verf√ľgung. Die Personen, die Sie beraten, sind in der Regel in schwierigen Lebenssituationen. Das ist fordernd. Im Fachseminar lernen Sie die Grundlagen ihrer Resilienz kennen. Sie √ľben den Umgang mit herausfordernden Beratungssituationen und erarbeiten Strategien und Verhaltensweisen, die Sie individuell st√§rken.

6. Dezember 2024 in Aarau

Kursleiterin Karin Sidler

Berufliche Tätigkeit:
Coach und Supervisorin bso Coachingzentrum Olten

Ausbildung:
lic.iur. Rechtsanwältin
Erwachsenenbildnerin HF
eidg. dipl. Supervisorin & Coach HFP (bso-Mitglied)
Diverse Weiterbildungen im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Arbeit mit Inneren Anteilen, Coaching & Supervision.


Beratungskompetenz: Den Beratungsprozess moderieren

 

Budgetberatung findet an der Schnittstelle des Zugewinns von Fach- und Beratungskompetenzen und der Persönlichkeitsentwicklung der Beratungsperson statt.

Ziel dieses ineinandergreifenden Prozesses ist, fachlich wie menschlich qualitativ hochstehende Beratungsgespr√§che f√ľhren zu k√∂nnen. Am Kurstag lernen Sie Grundlagen kennen und √ľben den Praxistransfer

24. Januar 2025 in Aarau / 5. September 2025 in Z√ľrich

Kursleiterin Andrea Schmid-Fischer

Berufliche Tätigkeit:
Leiterin Budgetberatung und Fachstelle Volljährigenunterhalt der Frauenzentrale Luzern

Ausbildung:
Dipl. Budgetberaterin DBBCH
SVEB-Zertifikat Kursleiterin
CAS Beratung
CAS Organisationsberatung und F√ľhrungscoaching
CAS Supervision und Teamcoaching


Beratungskompetenz vertiefen: Fokus Fragetechniken

 

Zielf√ľhrende Beratung unterst√ľtzt Kundinnen und Kunden, stimmige Budgetentscheide zu treffen. So ist der Transfer in den Alltag einfacher und Budgetberatung wirkt nachhaltig. Eines der wirkungsvollsten Instrumente ist der Einsatz von Fragetechniken. Im Fachseminar √ľben Sie, Fragen stimmig in Ihrem Beratungsalltag einzusetzen und reflektieren Ihre Grundhaltung als Budgetberatungsperson.

14. Februar 2025 in Aarau

Kursleiterin Karin Sidler

Berufliche Tätigkeit:
Coach und Supervisorin bso Coachingzentrum Olten

Ausbildung:
lic.iur. Rechtsanwältin
Erwachsenenbildnerin HF
eidg. dipl. Supervisorin & Coach HFP (bso-Mitglied)
Diverse Weiterbildungen im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Arbeit mit Inneren Anteilen, Coaching & Supervision.


Gesuche stellen

 

Gesuche bei Stiftungen k√∂nnen Notlagen √ľberbr√ľcken und Lebenssituationen stabilisieren. Darum sind Gesuche integraler Bestandteil vieler Beratungen. Der Kurstag beantwortet folgende Fragen: Welche Situationen eignen sich f√ľr Gesuche? Wie finde ich passende Stiftungen? Wie schreibe ich erfolgversprechende Gesuche?

7. März 2025 in Aarau

Kursleiterin Andrea Schmid-Fischer

Berufliche Tätigkeit:
Leiterin Budgetberatung und Fachstelle Volljährigenunterhalt der Frauenzentrale Luzern

Ausbildung:
Dipl. Budgetberaterin DBBCH
SVEB-Zertifikat Kursleiterin
CAS Beratung
CAS Organisationsberatung und F√ľhrungscoaching
CAS Supervision und Teamcoaching


Auswirkungen der Pensionierung auf das Budget

 

Pensionierungsplanung ist wichtig. Nicht zuletzt, weil neben der staatlichen und beruflichen Vorsorge die private Vorsorge in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat. Der Kurstag zeigt auf, welche Lebensetappen von Bedeutung sind, welche Auswirkungen sie im Hinblick auf die Pensionierung haben und wie Anpassungsprozesse gelingen können

4. April 2025 in Aarau

Kursleiterin Andrea Schmid-Fischer

Berufliche Tätigkeit:
Leiterin Budgetberatung und Fachstelle Volljährigenunterhalt der Frauenzentrale Luzern

Ausbildung:
Dipl. Budgetberaterin DBBCH
SVEB-Zertifikat Kursleiterin
CAS Beratung
CAS Organisationsberatung und F√ľhrungscoaching
CAS Supervision und Teamcoaching


Budgetrelevante Sozialversicherungsfragen erkennen

 

Je nach Lebenssituation wird unser Einkommen durch eine Sozialversicherung abgedeckt oder sie trägt ergänzend zu unserem Einkommen bei. Im Zusammenhang mit Budgetberatungen ist eine Grundkenntnis der verschiedenen Sozialversicherungen wichtig. In diesem Modul wird die nötige Basis vermittelt

Nächster Termin offen

Kursleiter Pius Schenker

Berufliche Tätigkeit:
Leiter Soziale Dienste der Politischen Gemeinde Egnach

Ausbildung:
Fachperson im gesetzlichen Sozialbereich
Weiterbildungen in den Teilbereichen Sozialhilfe, Asylwesen, Sozialversicherungen
Fr√ľher Bahnbetriebsdisponent und Polizist